Suche

Aktuell
Programm
Ausstellungen
Kurse
Acryl-Malen
Capoeira
Deutsch
Englisch
Fotowerkstatt
Integrationskurse
Italienisch
Literatur pur
Psychologie
Rhetorik
Square Dance
Studium generale
Zumba

Archiv
Pläne
Kultur hoch 3
Ihre Planung

Die Kultur-Etage

Bürgerforum Messestadt e.V.
Take Off! Stadtteilzeitung
Anfahrt
Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung
 
[zurück] Pervez Mody - Klavierabend mit Werken von Chopin und Skrjabin

Am Sonntag, dem 15. März ist der aus Indien stammende Pianist um 17 Uhr nach seinem großen Erfolg in 2013 zum wiederholten Male im Kulturzentrum München Riem zu Gast. Mody arbeitet zurzeit mit dem Label Thorofon an einer CD-Einspielung des gesamten Klavierwerkes des Komponisten und mit den bisher erschienen vier Alben der acht bis neun CDs umfassenden Edition wird Pervez Mody zu den ersten Skrjabin-Interpreten eingereiht. Martha Argerich zeigte sich nach einem Auftritt Modys „fasziniert von seinem kraftvollen Gefühlsausdruck, der Art und Weise wie er Scriabins Leidenschaft, Verzückung, subtile Erotik und Andeutungen vermittelt.“ Für das Konzert kündigt Pervez Mody nicht nur einen Querschnitt von den frühen bis zu den späten Werken Skrjabins an, sondern auch Werke von Frédéric Chopin, als dessen verlängerter Arm Skrjabin mit seinen Frühwerken gilt.

Pervez Mody war Stipendiat am renommierten Tschaikovskykonservatorium in Moskau, an der Musikhochschule in Karlsruhe legte er sein Konzertexamen ab und hatte dort gleichzeitig auch einen Lehrauftrag. Er gab Meisterklassen in Argentinien, Indien und Deutschland und ist mit und ohne Orchester weltweit bei Konzerten, Festivals und im Rundfunk gefragt. Wer sich vorab einen Eindruck vom Spiel Modys verschaffen möchte, findet auf der Videoplattform www.Youtube.com oder auf der Website des Künstlers zahlreiche Videos und Hörproben: www.pervez-mody.com.

Auszug aus dem Programm: Alexander Skrjabin Fantasie op. 28 Preludien op. 15 Tänze op. 73 Etüden aus op. 8 und op. 42 u. a. Frédéric Chopin Fantasie op. 49 Etüden aus op. 10 und op. 25 Scherzo Nr. 3 op. 39 u. a. Änderungen vorbehalten

 

So 15. Mär 2015 / 17:00 Uhr

[ Kartenreservierung ]
[ Pressetext PDF ]
[ Pressefotos ]
 


Newsletter Kontakt:

kultur@messestadt.info


Gefördert durch das Kulturreferat
der Landeshauptstadt München







Bürgerforum Messestadt e.V. | Erika-Cremer-Straße 8 | 81829 München | Tel.: 089 / 99 88 68 930 | kultur@messestadt.info
Geöffnet: Mo | Mi | Fr 10 - 12 Uhr und Di | Do 16 - 18 Uhr sowie zu Kurszeiten und Veranstaltungen