Suche

Aktuell
Programm
Ausstellungen
Kurse
Acryl-Malen
Capoeira
Deutsch
Dialogcafé
Englisch
Fotowerkstatt
Integrationskurse
Italienisch
Literatur pur
Psychologie
Rhetorik
Schreibwerkstatt
Square Dance
Studium generale
Zumba

Archiv
Pläne
Kultur hoch 3
Ihre Planung

Die Kultur-Etage

Bürgerforum Messestadt e.V.
Take Off! Stadtteilzeitung
Anfahrt
Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung
 
Fr 22. Nov 2019 / 20:00 Uhr


  Bootleg Twins – Songs From The Past And Today
featuring: Schorsch Hampel


„Bootlegging“ nannte man in den USA während der Prohibition das verbotene Herstellen und Schmuggeln von Schnaps. Das tun die beiden Münchner Musiker natürlich nicht. Stattdessen zieht das Duo durch die Kneipen (und Kulturzentren) und bringt seine Musik an den Mann und die Frau. Gitarrist Mario Spelthan kennen Etagen-Besucherinnen und Besucher als Sänger und Bassisten der Bluesformation The Ramblers. Mit den Twins zeigt er sich als versierter Gitarrist. Ihn begleitet Wolfgang Iden an der Bluesharp (Mundharmonika). „Songs From The Past And Today“ heißt ihr Programm aus Country Blues und Ragtime der 20er und 30er Jahre und Swing. Dazu kommen Urban Chicago Blues‘n Boogie, Titel der Rolling Stones, Folk-Songs und Balladen aus neuerer Zeit. Als quasi dritter Zwilling ist an diesem Abend Schorsch Hampel, eine Legende des bairischsprachigen Blues, mit von der Partie. So werden auch Songs aus seiner Feder zu hören sein.

Eintritt 12€, ermäßigt 8€

[ Kartenreservierung ]
[ Pressetext PDF ]
[ Pressefotos ]


Sa 23. Nov 2019 / 20:00 Uhr


  Oak Hill Road - Folk, immer dem Horizont entgegen

„Einige ihrer Stücke hätten in den 70er Jahren das Potenzial zur Hymne gehabt“, schrieb die heimatliche Presse über das Augsburger Folk-Duo Oak Hill Road. Florian Hirle und Helmuth Baumann verbinden, angereichert mit Bluegrass- und American-Primitive-Elementen, feine Gitarrenarrangements und bewegende Melodien. Ihre Songs erzählen von Freiheit und Liebe wie von Zweifeln und Angst. Die Lieder geben den Zuhörerinnen und Zuhörern das Gefühl eines Roadtrips – immer dem Horizont entgegen.

Eintritt: 12 €, ermäßigt 8 €

[ Kartenreservierung ]
[ Pressetext PDF ]
[ Pressefotos ]


So 24. Nov 2019 / 11:00 - 18:00 Uhr


  Messestädter Herbstmarkt für Hobbykunst

Man kann den Hobbykünstlermarkt einen Klassiker nennen, weil er sich nicht mehr aus dem Kalender der Kultur-Etage wegdenken lässt. Genau einen Monat vor Heiligabend und eine Woche vor dem ersten Advent öffnet er den ganzen Sonntag lang seine Pforten. Wer für seine Lieben ein besonderes und obendrein handgemachtes Geschenk sucht, wird gewiss fündig: Künstler und Handwerker locken mit stilvoller Töpferware, edlem Schmuck, leckeren Marmeladen, feinen Strickwaren, phantasievollen Geschenkverpackungen und vielem mehr. Dazu gibt es wie jedes Jahr Tee, Kaffee und leckeren Punsch.

Eintritt frei

[ Kartenreservierung ]
[ Pressetext PDF ]
[ Pressefotos ]


Di 26. Nov 2019 / abgesagt


  Compagnie Nik spielt "Einar, der auszog, die Welt zu retten",

aber erst am 4.3.2020 um 10 Uhr

[ Kartenreservierung ]
[ Pressetext PDF ]
[ Pressefotos ]

Fr 29. Nov 2019 / 20:00 Uhr


  Das Institut Green Voices präsentiert ErIch
Musical-Jugendförderprojekt von Joy C. Green


ErIch ist zurück. In Joy C. Greens Musical ist der Held Erich gefangen in einer Welt, die nur schwarz/weiß sieht und denkt. Hier herrscht Computermaster Dr. Liebgut. Erich aber kann Farben sehen. Das hat ihn schon als Kind zu einem von allen gehassten Außenseiter gemacht. Er versucht sich anzupassen, sich zu verleugnen, sich zu verlieren, wie alle – doch ein tragisches Ereignis ändert alles. Wird es seiner Seele, die unermüdlich versucht, ihn zu schützen und zum Guten zu lenken, gelingen ihn zu befreien? Oder wird der Machthaber Dr. Liebgut, die Oberhand behalten? Das Projekt ist das Ergebnis monatelanger Arbeit von 32 jungen Nachwuchstalenten, die das Musical mit der Unterstützung von Profis auf die Bühne gebracht haben.

Eintritt 12€, ermäßigt 8€

[ Kartenreservierung ]
[ Pressetext PDF ]
[ Pressefotos ]


Sa 30. Nov 2019 / 20:00 Uhr


  Das Institut Green Voices präsentiert "ErIch"
Musical-Jugendförderprojekt von Joy C. Green


ErIch ist wieder zurück. In Joy C. Greens Musical ist sein Held Erich gefangen in einer Welt, die nur schwarz/weiß sieht und denkt. Hier herrscht Computermaster Dr. Liebgut. Erich aber kann Farben sehen. Das hat ihn schon als Kind zu einem von allen gehassten Außenseiter gemacht. Er versucht sich anzupassen, sich zu verleugnen, sich zu verlieren, wie alle – doch ein tragisches Ereignis ändert alles. Wird es seiner Seele, die unermüdlich versucht, ihn zu schützen und zum Guten zu lenken, gelingen ihn zu befreien? Oder wird der Machthaber Dr. Liebgut, die Oberhand behalten? Das Projekt ist das Ergebnis monatelanger Arbeit von 32 jungen Nachwuchstalenten, die das Musical mit der Unterstützung von Profis auf die Bühne gebracht haben.

Eintritt 12€, ermäßigt 8€

[ Kartenreservierung ]
[ Pressetext PDF ]
[ Pressefotos ]


So 01. Dez 2019 / 10:00 Uhr


  Bambini Konzert Weltenbummel mit „Weihnachtszeit“

Kinderkonzert auf Harfe, Hackbrett und Gitarre und mit der Welt im Gepäck
Carmen Amrein (Hackbrett, Gitarre) und Katharina Bucher (Harfe, Gitarre, Hackbrett) laden zum „Bambini-Konzert“ in die Kultur-Etage. Kenner wissen, was das heißt: Eine Decke mitbringen, sich auf den Boden setzen und mit seinen (kleinen) Kindern Musik genießen. Denn das „Bambini-Konzert Weltenbummel“ ist eine der wenige Gelegenheiten, wo Eltern und Familien mit Kleinkindern das gemeinsam tun können. Neu ist das musikalische Programm, das ganz der Weihnachtszeit gewidmet ist. Der „Weltenbummel“ im Titel verweist darauf, dass Carmen Amrein (Hackbrett, Gitarre) und Katharina Bucher (Harfe, Hackbrett, Gitarre) durch die weite Welt musikalischer Stile und Epochen wandern werden. – Ein ohrenöffnendes Erlebnis für die ganze Familie einschließlich aller Geschwister, Großeltern, Paten, Freun-dinnen und Freunde.

Familienkarte 15€, Einzelkarte 12 €, ermäßigt 8 €

[ Kartenreservierung ]
[ Pressetext PDF ]
[ Pressefotos ]


Mo 02. Dez 2019 / 19:00 Uhr


  Vernissage der Doppelausstellung der Haarer Künstler NADY und Siegfried D. Posser

Der Maler Nady, alias Shahab Nadery, ist ein bekannter in der Kultur-Etage. Viele kennen seine Bilder, in denen sich Abstraktion und Figürliches geschickt mit surrealistischen Elementen verbinden. Dabei ist er stets bestrebt, neue Stile und Sichtweisen in seine Arbeiten einfließen zu lassen. In der neuen Ausstellung stehen seine Bilder denen von Siegfried D. Posser gegenüber. Beide kennen sich aus dem Künstlerkreis Haar. Possers Arbeiten sind von der Suche nach dem glücklichen Moment geprägt, wo Form und Farbe in Einklang kommen. Eckige, runde und geschwungene Formen, meist in pastosem Farbauftrag, entfalten für die Betrachterin und den Betrachter eine beruhigende Wirkung und lassen ihnen Raum, das Gesehene für sich selbst zu erforschen.

Ausstellung bis 20. Dezember, mo. bis fr. von 9- 12, 13- 16 u. 18- 21 Uhr, di. und do. auch 16-18 Uhr geöffnet.

[ Kartenreservierung ]
[ Pressetext PDF ]
[ Pressefotos ]

Sa 07. Dez 2019 / 16:00 Uhr


  Das Theater-Ensemble tgsm zeigt: Der Froschkönig

Märchen nach den Brüdern Grimm von Georg A. Weth (für Kinder von 4 bis 8 Jahren)
Regie: Annette Becker und Margot Winter. In der Adventszeit bezaubert das Theater-Ensemble tgsm Kinder und Erwachsene mit seinen Weihnachtsvorstellungen. Dieses Mal steht mit dem „Froschkönig“ eines der bekanntesten Märchen aus der Sammlung der Brüder Grimm auf dem Programm: Einer Prinzessin fällt beim Spielen ihr Lieblingsball, eine goldene Kugel, in den tiefen Schlossbrunnen. Zu Ihrer Überraschung bietet ihr ein sprechender Frosch an, den Ball aus dem Brunnen zu holen. Der Frosch hat aber eine Bedingung: Er möchte an ihrem Tisch sitzen, er möchte von ihrem Teller essen und er möchte in ihrem Bett schlafen. In ihrer Not willigt die Prinzessin ein. Aber als sie ihre goldene Kugel wieder hat, läuft sie davon und lässt den Frosch in seinem Brunnen zurück. Sie denkt gar nicht daran, ihr Versprechen einzulösen. Doch der Frosch ist in Wahrheit ein verwunschener Prinz. Er kommt an die Tür des Königsschlosses und fordert ein, was die Prinzessin ihm versprochen hat . - Der Nikolaus kommt übrigens auch vorbei.

Eintritt: Kinder 5€, Erwachsene 10€

[ Kartenreservierung ]
[ Pressetext PDF ]
[ Pressefotos ]


So 08. Dez 2019 / 16:00 Uhr


  Das Theater-Ensemble tgsm zeigt: Der Froschkönig

siehe 7.12.

Eintritt: Kinder 5€, Erwachsene 10€

[ Kartenreservierung ]
[ Pressetext PDF ]
[ Pressefotos ]


Di 10. Dez 2019


  Interkulturelles Musik- und Tanzfestival: Alle Farben des Regenbogens 

[ Kartenreservierung ]
[ Pressetext PDF ]
[ Pressefotos ]

Fr 13. Dez 2019 / 20:00 Uhr


  Weltenbummler – Mit Harfe und Hackbrett um die Welt

mit Carmen Amrein (Hackbrett) und Anna Vega Cordova (Harfe).
Auch wenn es fast so aussieht: Nein, das ist nicht das Bambini-Konzert (siehe 1. Dezember). An diesem Abend spielen die international anerkannte Hackbrettvituosin Carmen Amrein und Anna Vega Cordova an der Harfe. Zusammen sind sie das Duo Weltenbummler. Beide lieben die deutsche, aber auch die internationale Folklore, so kamen ihr jetziges Programm und der Name ihres Duos zustande. Darin finden sich neben traditionellen Volksmusikstücken auch Musik aus nahen und fernen Ländern und verschiedenen Epochen zu hören. – Mehr als ein Weltenbummel eigendlich, sondern vielmehr eine Reise durch Raum und Zeit.

Eintritt 12€, ermäßigt 8€

[ Kartenreservierung ]
[ Pressetext PDF ]
[ Pressefotos ]


Sa 14. Dez 2019 / 20:00 Uhr


  35 Jahre MMT Big Band - You Make Me Feel So Young

Auftritte von Mike’s Music Train sind besonders. Dass die Band gewaltig swingt, versteht sich. Doch beim letzten Konzert in der Etage standen mit der Bigband drei Generationen von Sängerinnen und Sängern, Musikerinnen und Musikern auf der Bühne. Mit diesem Konzert nun feiert diese wahrhaftig große Band (20 Musikerinnen und Musiker, vier Sängerinnen und Sänger) ihr 35jähriges Jubiläum. Bandleader Mike Omlor verspricht Highlights aus vergangenen Jahren mit allen Facetten, die eine Bigband von Swing bis Rock zu bieten hat. Dazu sind erstmals auch Songs für Big Band und vierstimmigen Chor geplant. So darf sich das Publikum ein großes musikalisches Fest freuen.

Eintritt 12€, ermäßigt 8€

[ Kartenreservierung ]
[ Pressetext PDF ]
[ Pressefotos ]


So 15. Dez 2019 / 20:00 Uhr


  Corazón-Quartett – Flamenco, Cuba und Brasilien

Lori Lorenzen (Gitarre), Wolfgang Wallner (Gitarre), Peter Cudek (Kontrabass), Roman Seehon (Percussion)
Vier Musiker begeben sich auf die Spuren der spanischen und lateinamerikanischen Musik. Sie verbinden lyrische und virtuose Kompositionen mit rasanten Gitarrenläufen aus den Farben des Flamenco mit den tropischen Rhythmen aus Cuba und Brasilien. Eigenkompositionen stehen neben Stücken bekannter Gitarristen wie Paco de Lucia, Tomatito, Chicuelo und Gerardo Nunez. Mitreißend, stimmungsvoll und bewegend stellt das Corazón–Quartett die Musik seiner aktuellen CD vor: ein impressionistisches Farbenspiel mit überraschenden Phrasierungen, virtuosen Tempowechseln und überschäumender Spielfreude. – Musik von Herz zu Herz, „Corazón“ eben…

Eintritt 12€, ermäßigt 8€

[ Kartenreservierung ]
[ Pressetext PDF ]
[ Pressefotos ]


Fr 20. Dez 2019 / 20:00 Uhr


  Das Weihnachtswunder

Mit Claudia Mabell, Patrick Schosser und als Gast Hanno Sollacher. Was passiert eigentlich, wenn der Weihnachtsmann krank ist? Das fragen sich Claudia Mabell und Patrick Schosser. Wie soll ihr diesjähriges Weihnachtsprogramm ohne „ihn“ funktionieren? Schließlich haben die beiden extra einen Schauspielkollegen für diese Rolle engagiert und fleißig geprobt. - Zum Glück kann ein adäquater Ersatz gefunden werden. Doch der hat seine eigenen Vorstellungen vom Weihnachtsmann und versetzt nicht nur die Zuschauer, sondern schließlich auch die Mitspieler in eine ziemlich verwunderte Weihnachtsstimmung.

Eintritt 12€, ermäßigt 8€

[ Kartenreservierung ]
[ Pressetext PDF ]
[ Pressefotos ]


Sa 21. Dez 2019 / 16:00 Uhr


  Duo Proserpina und Tilman Pflock - Adventskonzert mit Lesung

Mit Raphaëlle Zaneboni (Querflöte), Barbara Gollwitzer (Harfe), Tilman Pflock (Sprecher) Regelmäßige Etagen-Gäste kennen das Duo Proserpina schon lange. Für die Vorweihnachtszeit haben sich Flötistin Raphaëlle Zaneboni und Harfenistin Barbara Gollwitzer mit Tilman Pflock zusammengetan. Der liest zu Kompositionen aus mehreren Jahrhunderten ausgewählte Weihnachtsgeschichten. Eine Schmankerl vor den Feiertagen für Jung und Alt.

Eintritt: Familienkarte 15€, Einzelkarte 12 €, ermäßigt 8 €

[ Kartenreservierung ]
[ Pressetext PDF ]
[ Pressefotos ]


 


Newsletter Kontakt:

kultur@messestadt.info


Gefördert durch das Kulturreferat
der Landeshauptstadt München







Bürgerforum Messestadt e.V. | Erika-Cremer-Straße 8 | 81829 München | Tel.: 089 / 99 88 68 930 | kultur@messestadt.info
Geöffnet: Mo | Mi | Fr 10 - 12 Uhr und Di | Do 16 - 18 Uhr sowie zu Kurszeiten und Veranstaltungen