Suche

Aktuell
Programm
Ausstellungen
Kurse
Acryl-Malen
Capoeira
Deutsch
Englisch
Fotowerkstatt
Integrationskurse
Italienisch
Literatur pur
Rhetorik
Square Dance
Studium generale
Zumba

Archiv
Pläne
Kultur hoch 3
Ihre Planung

Die Kultur-Etage

Bürgerforum Messestadt e.V.
Take Off! Stadtteilzeitung
Anfahrt
Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung
 



  Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freundinnen und Freunde der Kultur-Etage Messestadt,


wegen der Verschärfung der Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie finden von 2. bis 30. November 2020 keine kulturellen Veranstaltungen in der Kultur-Etage statt.

Für Veranstaltungen im Dezember:
Wegen der begrenzten Besucherzahl bitten wir Sie Ihre Karten über den Link Kartenreservierung unter der jeweiligen Ankündigung zu reservieren. Geben Sie bitte hinter Ihrem Namen auch
Ihre Rufnummer an.

[ Kartenreservierung ]
[ Pressetext PDF ]
[ Pressefotos ]


Fr 30. Okt 2020 / 20:00 Uhr


  Matthias Bublath – Solo Piano Visions (Beethoven inclusive)

Matthias Bublath ist Pianist, Organist und Komponist. Als Tastenvirtuose trat er weltweit auf den prestigeträchtigsten Festivals auf. Über neun Jahre lebte er als freischaffender Musiker in der Jazzmetropole New York City und etablierte sich dort als einer der vielseitigsten Musiker der Stadt. Doch Matthias Bublath glänzt auch als Solo Pianist. Seit Anfang seiner Karriere erschließt er sich dabei neue Wege der Klangästhetik. In melodiestarken Eigenkompositionen bezieht er sich auf den Sound der Klassiker des Jazzpianos. Ebenso wagt er Neu-interpretationen und Improvisationen über bekannte Klavierwerke aus der Literatur der Klassik: So verspricht Bublath für diesen Abend und anlässlich des 250. Geburtstag des Meisters auch einige Beethoven-Sonaten.

Eintritt 14 €, ermäßigt 10 €

[ Kartenreservierung ]
[ Pressetext PDF ]
[ Pressefotos ]


Mo 09. - Mi 25. Nov 2020


  FÄLLT AUS : „Schaulust total“ - Ausstellung des Künstlerkreises Hadern

Wegen der Verschärfung der Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie finden von 2. bis 30. November 2020 keine kulturellen Veranstaltungen in der Kultur-Etage statt.


Ausstellung auf 2022 verlegt

[ Kartenreservierung ]
[ Pressetext PDF ]
[ Pressefotos ]


Di 10. Nov 2020 / 20:00 Uhr


  FÄLLT AUS : Best of Russia (Teil 3) – Kamtschatka

Vortrag mit Fotos und Filmen mit Frank Stöckel

Wegen verschärften Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie finden von 2. bis 30. November 2020 keine kulturellen Veranstaltungen in der Kultur-Etage statt.


Verlegt auf Montag 1.3.2021 um 20 Uhr

[ Kartenreservierung ]
[ Pressetext PDF ]
[ Pressefotos ]


Fr 13. Nov 2020


  Central Park

Das Konzert wurde abgesagt
und auf 2.10.2021 verlegt.

[ Kartenreservierung ]
[ Pressetext PDF ]
[ Pressefotos ]

Sa 14. Nov 2020 / 20:00 Uhr


  FÄLLT AUS : Zweckinger – Mehr als bayerischer Rock’n’Roll

Wegen verschärfter Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie finden von 2. bis 30. November 2020 keine kulturellen Veranstaltungen in der Kultur-Etage statt.

Konzert verlegt auf 13.11.2021

[ Kartenreservierung ]
[ Pressetext PDF ]
[ Pressefotos ]

Mo 23. - Di 24. Nov 2020 / 18:00 Uhr


  GEISTERSTUNDE auf Schloss Eulenstein

Regie: Julia Riegel; Ausstattung: Katrin Hering, Projekt- u. musikalische Leitung: Annette Nödinger. - Auf Schloss Eulenstein ruft Schlossherr Karl von Radau zur Geisterstunde. Alle Geister von nah und fern kommen, um im Schloss wieder einmal kräftig zu spuken. Die kleinen Hexen führen zum ersten Mal ihre nagelneue Krachmaschine vor, und Fritz Rabatz und Ida von Ach und Krach holen sich deswegen heiße Sohlen. Der Flaschengeist feiert einen ganz besonderen Geburtstag, und alles ist am Ende in bester Geisterparty-Stimmung. Das Stück ist ein buntes, quicklebendiges Potpourri aus schmissigen Gespenster-Songs, die nicht nur Geister begeistern können. Die Produktion wir gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung „Kultur macht stark“ und dem Nachbarschaftswerk Wagnis.

Eintritt frei. Kartenvorbestellung unbedingt erforderlich

Beide Vorstellungen A U S R E S E R V I E R T !

[ Kartenreservierung ]
[ Pressetext PDF ]
[ Pressefotos ]


Fr 27. Nov 2020 / 20:00 Uhr


  FÄLLT AUS : Hermina Szabó und Gregor Arnsberg spielen Musik für Geige und Klavier

Wegen der Verschärfung der Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie finden von 2. bis 30. November 2020 keine
kulturellen Veranstaltungen in der Kultur-Etage statt.

[ Kartenreservierung ]
[ Pressetext PDF ]
[ Pressefotos ]

Sa 28. Nov 2020 / 20:00 Uhr


  VERLEGT AUF 19.12.2020: Armenian Lullabies and more

Ein Abend mit Liedern und Klavierkompositionen aus Armenien
mit Anna Ghazaryan (Sopran), Miku Neubert (Klavier), Caio de Azevedo (Violoncello) und Narine Khachatryan (künstlerische Leitung, Klavier, Gesang). - Wiegenlieder gehören zu den wichtigsten Genres der armenischen Folklore. Eigentlich müssten die Mütter über eine Gesangsausbildung verfügen, um diese wunderschönen Gesänge zu singen. In einem kontrastreichen Programm stellt die in Armenien geborene Komponistin Narine Khachatryan diese Lieder armenischer Klaviermusik gegenüber. Die zärtlichen und liebevollen Lieder (Volksweisen und Bearbeitungen der Komponisten Komitas oder Barsegh Kanachian) wechseln sich ab mit temperamentvollen und energischen Stücken von Aram Khachatryan, Arno Babajanian, Alexander Arutjunian und Narine Khachatryan. Folklore trifft auf Kunstmusik, Leichtigkeit auf Drama. Der Abend stellt unterschiedliche Traditionen armenischer Musik vor und versteht es, die Wechselbeziehungen von Volks- und Kunstmusik aufzuzeigen.

Eintritt: 14 €, ermäßigt 10 €

[ Kartenreservierung ]
[ Pressetext PDF ]
[ Pressefotos ]


So 29. Nov 2020 / 15:00 Uhr


  FÄLLT AUS: Das Figurentheater Pantaleon zeigt „Michel feiert Weihnachten“ – nach Astrid Lindgren für Kinder ab 4 Jahren

Wegen der Verschärfung der Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie finden von 2. bis 30. November 2020 keine kulturellen Veranstaltungen in der Kultur-Etage statt.


Das Figurentheater Pantaleon gastiert wieder am 13.4.2021 um 10 Uhr mit dem Stück "Riese, Bär und eine Brücke" in der Kultur-Etage.

[ Kartenreservierung ]
[ Pressetext PDF ]
[ Pressefotos ]


Di 01. - Mi 16. Dez 2020 / Mo-Fr 9:00-12:00 Uhr + 18:00-21:00 Uhr, Di+Do 16:00-18:00 Uhr und zu den Veranstaltungen


  BLAU - Ausstellung des Kunstvereins Ottobrunn

Der Kunstverein Ottobrunn existiert seit 25 Jahren als einziger gemeinnütziger Kunstverein im Landkreis München.

Unter seinem Dach hat sich eine Vielzahl regionaler Künstlerinnen und Künstler und Kunstinteressierter zusammengefunden.

Mit seinem Ausstellungsprogramm und Exkursionen prägt er das kulturelle Leben Ottobrunns nachhaltig mit. Zugleich unterstützt er Künstler aus ganz Deutschland.

Die Ausstellung in der Kultur-Etage stellt Arbeiten und künstlerische Positionen einiger im Verein vertretenen Künstlerinnen und Künstler vor.

Eintritt frei.
Keine Vernissage.

[ Kartenreservierung ]
[ Pressetext PDF ]
[ Pressefotos ]


Fr 04. Dez 2020 / 20:00 Uhr


  Robert Richter & Titus Waldenfels

CD „I On You” und die hohe Kunst der Lagerfeuermusik
Robert Richter (Gitarre, Mundharmonika und Gesang), Titus Waldenfels (Gitarre, Mandoline, Geige, Banjo, Steelguitar) Gefühl und Handwerk kennzeichnen die Auftritte des Münchener Singer-Songwriters Robert Richter. In der Kultur-Etage stellt er seine CD „I On You“ vor. Diese Sammlung teils alter, teils neuer und immer sehr persönlicher Songs aus eigener Feder ist musikalisch im Blues und Folk beheimatet. Mit von der Partie ist der inzwischen schon legendäre Multi-Instrumentalist und Bandleader Titus Waldenfels. Richter und er sind seit Jahren Weggefährten und bestens aufeinander eingespielt. Als leidenschaftliche Streiter für das Handwerk des Musizierens ohne Schnörkel, Netz oder doppeltem Boden beherrschen die beiden perfekt, was Richter „die hohe Kunst der Lagerfeuermusik“ nennt. Abgerundet wird der Abend mit ausgewählten Nummern alter Bluesgranden, deren Musik Einfluss auf Richters Schaffen hatte.

Eintritt: 14 €, ermäßigt 10 €

[ Kartenreservierung ]
[ Pressetext PDF ]
[ Pressefotos ]


Sa 05. Dez 2020 / 20:00 Uhr


  Karin Zimny präsentiert "Rauschgoldengel"

Ein himmlisches Weihnachtsprogramm
Regie: Heinz-Peter Lengkeit. Was wären die Menschen ohne Weihnachten? Was wären sie ohne die besinnlichste, romantischste Zeit des Jahres? Was wären sie ohne den Glanz der Lichter und die …. blablabla – alles Mist!!! Weihnachten ist Stress, Stau und Familienkrach! Darum braucht man einen Engel auf Erden, der endlich die Stimmung hebt. So rauscht Karin Zimny als Rauschgoldengel in die Festtagsstimmung und rettet, was zu retten ist. Allen voran sich selbst, denn für einen Friedensengel ist sie nicht friedlich genug, für einen Schutzengel zu abergläubisch und als Verkündigungsengel eindeutig zu lustig. Auf jeden Fall packt Engelin Zimny ihr großes Weihnachtsrepertoire aus und beschenkt ihr Publikum mit Schönem, Bissigem, Ironischem, Witzigem, aber auch Versöhnlichem und Liebevollem. Dabei ist sie manchmal so schamlos ehrlich, dass dem Baum vor Schreck alle Nadeln abfallen.

Eintritt: 14 €, ermäßigt 10 €

[ Kartenreservierung ]
[ Pressetext PDF ]
[ Pressefotos ]


Sa 12. Dez 2020 / 20:00 Uhr


  Mike’s Music Train – Welcome Back!

Keiner hatte es leicht im Lockdown und Bigbands ganz besonders nicht. Drum heißt das Motto des Abends „Welcome Back“. Denn Mike’s Music Train ist zurück mit der Kraft seiner über 20 Musikerinnen und Musikern, Sängerinnen und Sänger. Und es ist Vielfalt angesagt: klar Swing, klar Latin und klar tolle Balladen. Doch dazu noch ein Weihnachtsspecial und vielleicht gar ein wenig James-Bond-Sound, um das Warten, nicht nur aufs Christkind, sondern auch auf den neuen Bond-Film zu verkürzen. Obendrein unterstützt der bandeigene Nachwuchs seine Eltern (oder gar Großeltern?) auf der Bühne.

Eintritt: 14 €, ermäßigt 10 €

[ Kartenreservierung ]
[ Pressetext PDF ]
[ Pressefotos ]


So 13. Dez 2020 / 10:00 Uhr


  Bambini Konzert Weltenbummel mit Weihnachtszeit

Kinderkonzert auf Harfe, Hackbrett und Gitarre und mit der Welt im Gepäck
Carmen Amrein und Katharina Bucher laden zum „Bambini-Konzert“ ein. Wer schon mal dabei war, weiß, was das heißt: Eine Decke mitbringen, sich auf den Boden setzen und mit seinen (kleinen) Kindern Musik genießen. Denn das „Bambini-Konzert Weltenbummel“ ist eine der wenige Gelegenheiten, wo Eltern und Familien mit Kleinkindern das gemeinsam tun können. Das musikalische Programm ist ganz der Weihnachtszeit gewidmet, und der Name Weltenbummel verrät es: Es wird eine Reise durch die weite Welt musikalischer Stile und Epochen.

Familienkarte 20 €, Einzel: 14 €, ermäßigt 10 €

[ Kartenreservierung ]
[ Pressetext PDF ]
[ Pressefotos ]


Fr 18. Dez 2020 / 20:00 Uhr


  Sonic Leap – Pop anders gedacht und gespielt

mit Caroline von Brünken (Gesang), Stephan Weiser (Klavier), Yvo Fischer (Bass), Manni Müller (Schlagzeug)
Die Hits anderer Musiker nachspielen und keine Coverband sein – geht das? Ja, Sonic Leap ist eine Gruppe von Musikern, die eher aus dem Jazzbereich kommen und die Pop-Songs in ihre Klang- und Spielästhetik übertragen. So erscheinen die Lieder in neuem Licht, ohne dass die Band sie verfremdet oder die Strukturen zerschlägt. Sollte das der einen oder dem anderen bekannt vorkommen, liegen er oder sie nicht ganz falsch: Sängerin Caroline von Brünken und ihre Mitmusiker Stephan Weiser, Yvo Fischer und Manni Müller an Klavier, Bass und Schlagzeug folgten bereits mit ihrer Band popzone diesem Konzept. Unter dem neuen Namen tun sie es weiter, doch erweitern sie es um eigene Songs. – Nix Cover, also, sondern luftig leichter gespielter und clever arrangierter Pop und poppiger Jazz.

Eintritt: 14 €, ermäßigt 10 €

[ Kartenreservierung ]
[ Pressetext PDF ]
[ Pressefotos ]


 


Newsletter Kontakt:

kultur@messestadt.info


Gefördert durch das Kulturreferat
der Landeshauptstadt München







Bürgerforum Messestadt e.V. | Erika-Cremer-Straße 8 | 81829 München | Tel.: 089 / 99 88 68 930 | kultur@messestadt.info
Geöffnet: Mo | Mi | Fr 10 - 12 Uhr und Di | Do 16 - 18 Uhr sowie zu Kurszeiten und Veranstaltungen